Vorbereitung


New Era, 4. Dezember 2013
Namibia wird mit einer starken Delegation bei den 18. Weltfestspielen der Jugend und Studierenden in Quito präsent sein. Wie die staatliche Tageszeitung New Era berichtet, leitet der Jugendminister des südwestafrikanischen Landes, Jerry Ekandjo, eine 250 Mitglieder starke Delegation, der, so das Blatt, auch Jugendliche mit Behinderung sowie Angehörige marginalisierter Gemeinden […]

Namibia: 250 Jugendliche und ein Minister


Kommunistische Ho-Chi-Minh-Jugendliga Vietnams
85 Jugendliche aus Vietnam werden als Delegation der Sozialistischen Republik an den 18. Weltfestspielen der Jugend und Studierenden in Quito teilnehmen. Das berichtete die staatliche Vietnamesische Nachrichtenagentur VNA, die das vom Weltbund der Demokratischen Jugend organisierte Festival als eine der wichtigsten politischen Veranstaltungen hervorhebt.

Vietnam in Quito


Feierliche Verabschiedung der Delegation der Provinz Granma
Am Sonntag sind die Mitglieder der kubanischen Delegation zu den 18. Weltfestspielen der Jugend und Studierenden in Havanna zusammengekommen, um gemeinsam die letzten Tage bis zum Abflug nach Ecuador zu verbringen. Die 200 Jugendlichen wurden bei regionalen Festivals nominiert, die seit Wochen in allen Provinzen des Karibikstaates stattgefunden haben. Nun […]

Kubas Delegation feiert schon



Giftiges Chevron
In Berlin wird am Sonnabend ab 15 Uhr gegen die vom US-Ölkonzern Chevron verursachte Umweltkatastrophe in Ecuador demonstriert. Das hierzu gebildete »Solidaritätskomitee für die Wahrheit« ruft dazu auf, von 15 bis 17 Uhr an das Brandenburger Tor zu kommen und sich am internationalen Protesttag gegen Chevron-Texaco zu beteiligen. In 100 […]

Mahnwache in Berlin gegen die »schmutzige Hand von Chevron«


Hugo Chávez 2005 bei den Weltfestspielen in Caracas
Die 18. Weltfestspiele der Jugend und Studierenden, die am 7. Dezember in Quito eröffnet werden, sind auch ein guter Ort, um den am 5. März verstorbenen Comandante der Bolivarischen Revolution Venezuelas, Hugo Chávez, zu ehren. 2005 hatte dieser in Caracas selbst das XVI. Festival eröffnet. Nun kündigte der Präsident des […]

Zu Ehren von Hugo Chávez


Eingeladen nach Ecuador: Elián González
Der einst als kleiner Flüchtlingsjunge aus Kuba weltweit bekanntgewordene Elián González kommt zu den 18. Weltfestspielen der Jugend und Studierenden in Ecuador. Der junge Mann, der am Vorabend der Eröffnung des Festivals seinen 20. Geburtstag feiert, wurde bei einer Veranstaltung an der Camilo-Cienfuegos-Universät in Matanzas ausgewählt, Teil der kubanischen Delegation […]

Elián González kommt zu den Weltfestspielen in Ecuador



Die Regionalgruppe Nordvorpommern des Rotfuchs lädt ein zu einer Informationsveranstaltung über Geschichte und Bedeutung der Weltfestspiele der Jugend und Studenten – Vorwärts zu den 18. Weltfestspielen im Dezember 2013 in Ecuador. Zu diesem Thema spricht am 12. November Uwe Durak im „White House“ in Greifswald. Weitere Informationen und Kontakt zu […]

Vor den Weltfestspielen: Veranstaltung in Greifswald


Aminatou Haidar und die linke Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen in der vergangenen Woche in Berlin
Die 18. Weltfestspiele werden erneut eine Demonstration für das Selbstbestimmungsrecht des Volkes in der von Marokko besetzten Westsahara. So wird der Afrika-Tag am 10. Dezember sicherlich auch dem Kampf der saharauischen Befreiungsfront Polisario gewidmet sein, deren Jugendverband UJSARIO wieder mit einer starken Delegation in Ecuador präsent sein wird. Auch im […]

Solidarität mit der Westsahara


Die bevorstehenden 18. Weltfestspiele der Jugend und Studenten in Quito haben in Kuba besonders große Erwartungen ausgelöst. Seit Wochen finden in Vorbereitung auf das Festival in allen Provinzen eigene Veranstaltungen statt, in deren Rahmen auch die kubanische Delegation zusammengestellt wird. In Las Tunas haben drei junge Künstler das zum Anlass […]

Ein Lied aus Kuba für das Festival in Ecuador



Viel Platz für die Weltfestspiele: Der frühere Flughafen von Quito aus der Luft gesehen
Seit Februar 2013 landen auf dem Internationalen Flughafen Mariscal Sucre im Zentrum von Quito keine Flugzeuge mehr. Außerhalb der Metropole ist ein neuer Flughafen gebaut worden, der sogar seinen Betrieb aufgenommen hat. Im Zentrum der ecuadorianischen Hauptstadt entsteht seither eine grüne Lunge für die offiziell gut 2,2 Millionen Einwohner, der […]

Ein Flughafen für die Jugend der Welt