17. Weltfestspiele Pretoria 2010



junge Welt, 20. Dezember 2010
Die Raumbelegung war rein zufällig. Samstag vormittag fand bei den 17. Weltjugendfestspielen in Pretoria ein Seminar zur Neuausrichtung der europäischen Armeen – darunter insbesondere der deutschen Bundeswehr – zur Durchsetzung nationaler und EU-weiter ökonomischer Interessen statt. Am Nachmittag ging es im gleichen Raum um »Die Europäische Union als imperialistische Macht«. […]

Und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt


Delegation aus der Westsahara
Die von regierungsnahen Organisationen getragene marokkanische Delegation ist von den XVII. Weltfestspielen der Jugend und StudentInnen in Südafrika ausgeschlossen worden. Zuvor sei es zu einer »weiteren brutalen Attacke gegen eine andere Delegation« gekommen, berichten die VertreterInnen aus Spanien über ihren Facebook-Account. Schon zuvor war es mehrfach zu Zusammenstössen zwischen den […]

Marokko von Weltfestspielen ausgeschlossen



Solidarität und Versöhnung
Pretoria. Als die junge Frau am Donnerstag mit ihrer Anmoderation der Eröffnung des vierten Tages der 17. Weltjugendfestspiele fertig war, hatte sie den wohl wichtigsten Satz des Tages bereits gesagt. Der 16. Dezember wird seit 1994 als staatlicher Feiertag begangen, um die »Versöhnung« der Menschen in Südafrika zu symbolisieren. »Dies […]

»Tag der Versöhnung« bei Weltfestspielen in Südafrika


Deutscher Infostand bei der Festival-Messe
Nachdem wir gestern einige Stunden auf unseren Bus gewartet haben, waren wir heute schon glücklich um 9 Uhr von einem Doppeldeckerbus abgeholt zu werden. Als wir dann im Tshwane Event Center, dem Veranstaltungsort der 17. Weltfestspiele, ankamen, verzögerte sich das Programm leider um einige Stunden. Entgegen unserer eigenen Erwartung empfanden […]

WFS-Tagebuch, Tag 2: Das Programm beginnt…




junge Welt, 17. Dezember 2010
Bei den Weltfestspielen der Jugend und Studenten in Pretoria, der Hauptstadt Südafrikas, reißen die Organisationsprobleme nicht ab. Auch am Mittwoch fielen mehr als die Hälfte der angekündigten Seminare und Workshops aus. Zugleich wächst unter den internationalen Delegationen die Verwunderung über die schwache Beteiligung der südafrikanischen Gastgeber an den Veranstaltungen. So […]

Verwunderung über Gastgeber



Jacob Zuma
Unter dem Motto „Für eine Welt des Friedens der Solidarität und des sozialen Wandels, lasst uns den Imperialismus besiegen“ wurde vor drei Tagen die 17. Weltfestspiele der Jugend und der Studenten in Tshwane (Republik Südafrika) eröffnet. 20.000 Teilnehmer aus Südafrika und 10.000 Gäste aus aller Welt erwarten das Organisationskomitee und […]

Jacob Zumas Botschaft an die Weltjugend



junge Welt, 16.12.2010
Zum Auftakt des inhaltlichen Programms der Weltfestspiele der Jugend und Studenten war am Dienstag in der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria die wohl am häufigsten gestellte Frage: »Wann geht es los?« Doch obwohl die erste Konferenz erst mit knapp sechsstündiger Verspätung begann, hielt die gute Laune der Jugendlichen aus über 100 Ländern […]

Festival mit Anlaufschwierigkeiten