Archiv für den Tag: 19. Oktober 2017


Von den russischen Behörden nicht erwünscht: Junge Kommunisten beim Festival
  Für den russischen Revolutionären Kommunistischen Jugendverband (Bolschewiki) nehmen Sie an den Weltjugendfestspielen teil – die in Ihrem Land stattfinden. Wie stehen Sie zu den diesjährigen Festspielen? Es wird zwar damit geworben, dass das Festival vom Weltbund der Demokratischen Jugend, dem WBDJ, ausgerichtet wird, doch tatsächlich ist diese Veranstaltung prorussisch, […]

»Regierung will Einfluss des WBDJ schmälern«


Vertreter der KJÖ bei der Diskussionsveranstaltung zur Oktoberrevolution
Am Mittwoch führten 36 kommunistische Jugendverbände in Sotschi eine Veranstaltung durch, die dem 100. Jahrestag der Oktoberrevolution gewidmet war. Wir dokumentieren nachstehend den Redebeitrag eines Vertreters der Kommunistischen Jugend Österreichs (KJÖ). Die Große Sozialistische Oktoberrevolution von 1917 war die erste Revolution ihrer Art. Die Revolution hat gezeigt, dass die Arbeiterklasse […]

KJÖ: Es gibt eine Alternative zur kapitalistischen Ausbeutung


WBDJ-Präsident Nikolas Papadimitriou am Montag in Sotschi
Der Weltbund der Demokratischen Jugend (WBDJ) veröffentlichte am Mittwoch im russischen Sotschi eine Erklärung unter dem Titel »Zu einem reaktionären Element bei den XIX. Weltfestpielen der Jugend und Studenten«: Der WBDJ bringt seinen Einspruch zur Teilnahme reaktionärer Elemente an XIX. Weltfestspielen der Jugend und Studenten zum Ausdruck. Er verurteilt außerdem […]

Gegen die Reaktion



Mitglieder der SWAPO-Jugendliga aus Namibia in Sotschi
Roland Zschächner berichtet aus Sotschi Das Wetter will nicht so richtig mitspielen. Am Dienstag hängen die Wolken tief über Sotschi, wo im Olympiapark die 19. Weltfestspiele der Jugend und Studenten stattfinden. Eigentlich ist die Stadt am Schwarzen Meer eine sichere Bank für mildes Klima bis weit in den Herbst hinein. […]

Afrika in Russland