16. Weltfestspiele der Jugend und Studierenden – Venezuela 2005


Weltfestspiele
17.000 DELEGIERTE, TAUSENDE FREIWILLIGE AUS 144 LÄNDERN – DANKE AN ALLE, DIE ZU DIESEM ERFOLG BEIGETRAGEN HABEN!!
Bundesweites Vorbereitungskomitee, c/o IG Metall Berlin, Alte Jakobstr. 149, 10969 Berlin
Bankverbindung: „Förderverein Weltfestspiele“,  Konto 728 283 6003, Berliner Volksbank, BLZ 100 900 00 Home | Aktuell | Termine | Bundesweiter Aufruf | Internationaler Aufruf | Geschichte | Gästebuch | Links
]]>
Der Weg zum Festival ist frei!
Rechte Opposition scheitert bei Volksabstimmung gegen Chávez
Der Weg zu den 16. Weltfestspielen der Jugend und Studierenden im kommenden August in Venezuela ist frei! Bei der gestrigen Volksabstimmung über eine vorzeitige Absetzung des Präsidenten Hugo Chávez ist die Opposition gescheitert. Für einen Verbleib des Präsidenten sprachen sich vorläufigen Ergebnissen der Wahlbehörde zufolge 58,2% der Wählerinnen und Wähler aus.
Für einen Verbleib des Präsidenten im Amt stimmten mehr als fünf Millionen Menschen. Tausende feierten in der Nacht ihren Sieg am Präsidentenpalasz Miraflores. Chávez kündigte eine „neue Etappe der Revolution“ an.

Durch den Erfolg ist auch der Weg zu den Weltfestspielen frei. Bei einem Sieg der Opposition wäre eine Durchführung des Festivals in Caracas sehr unwahrscheinlich gewesen.
« zurück
   16.08.2004

Bundesweites Vorbereitungskomitee: Bundesweites Vorbereitungskomitee